Startseite
Unser Kirchenpatron
Vinzenztag 2018
Termine
Unsere Pfarrgemeinde
Ökumene
Fronleichnam
Verschiedenes
300 Jhr. Kirche Hoheim
Nachruf Pfr. Albert
Weltjugendtag
Wortgottesdienstleitung
Visitation d. Bischofs
Abschluss der Visitation
Pfarreiengemeinschaft
Gemeinde St. Vinzenz 2019
Gemeinde St. Vinzenz 2018
Gemeinde St. Vinzenz 2017
Gemeinde St. Vinzenz 2016
Gemeinde St. Vinzenz 2015
Gemeinde St. Vinzenz 2014
Gemeinde St. Vinzenz 2013
Gemeinde St.Vinzenz 2012
Gemeinde St.Vinzenz 2011
Gemeinde St. Vinzenz 2010
Gemeinde St. Vinzenz 2009
Gemeinde St.Vinzenz 2008
Gemeinde St. Vinzenz 2007
Frauenbund
Hedwigsbriefe
Papst Franziskus
Papst Benedikt
Radio Horeb
Interessante Links
Webstatistiken
Datenschutz




Am Sonntag stand der Tag für die Jugendlichen im Zeichen des Dekanats mit einem bunten Nachmittag auf dem Schwanberg.







Der Nachmittag begann vor der Kirche mit der Begrüßung durch die Landrätin Tamara Bischof ...






 ... er stand unter dem Motto: "Star * Search * Find' deinen Stern"








Ein großer bunter Begegnungsnachmittag mit vielen unterschiedlichen Angeboten, so dass jeder auf seine Kosten kam!







Nach einer Sternwallfahrt von den Gemeinden Wiesenbronn, Großlangheim, Rödelsee und Iphofen traf man sich am Schwanberg.




Unser Pfarrer Skolucki dolmetschte in verschiedenen Sprachen
















Gesprächsgruppen und Workshops beherrschten das Geschehen

































Frau Brigitte Kriesinger in Aktion. Auch sie fotografierte fest für die Internetseiten von St. Johannes 



Eine riesen Fahne zum Weltjugendtag wird bemalt: Drück Deine Sehnsucht aus




Fußball einmal ganz anders:




M e n s c h e n k i c k e r :




Dekan Baumann konnte nicht lange zusehen ...


... er musste sich selbst an die Kickerstange binden lassen und ...



... zeigte Kickerkönnen



Wo geht der Ball hin? ...




... ins T o r !!




Dekan Herbert Baumann als Stürmer und ...




... Pfarrer Heinrich Skolucki als Torwart!




Vieles gab es noch im Angebot! Livemusik, Volleyball, Spiele, Hüpfburg und und und ...

... ein Abendessen im Schloßhof und das Taizegebet in der Kirche rundeten das umfangreiche Programm ab!


.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-



Musik, Gesang und farbenfrohes Treiben beherrschten das Geschehen auf dem Kitzinger Marktplatz.

Dekan Herbert Baumann begrüßte als Gäste 50 Franzosen, 70 Italiener und 3 Kolumbianerinnen und brachte seinen Stolz zum Ausdruck, dass so viele Betten gefunden wurden. Nicht nur die Pfarrei St. Johannes hat den Besuchern die Türen geöffnet, auch in Biebelried, Sulzfeld und auch in unserer Gemeinde St. Vinzenz haben viele ein Zuhause gefunden.

Auch unsere Landrätin Tamara Bischof und unser Oberbürgermeister Bernd Moser begrüßten die Gäste und wünschten ihnen schöne Tage in unserer Mainstadt, bevor sie am Montag nach Köln weiterreisen, wo auch Papst Benedikt XVI. erwartet wird.





















Bis in den Abend erfreuten sich alle an dem bunten Programm von deutschen Fahrten- und Lagerliedern der Pfadfinder, Tänzen aus Kolumbien, Italien und Frankreich sowie Szenen aus der Kitzinger Häckerchronik.


Top